© Prof. Dr. Gudrun Faller
Prof. Dr. Gudrun Faller Kommunikation und Interventionen für Gesundheit

Beiträge in Herausgeberwerken

Faber U., Faller G. (2017). Hat BGF eine rechtliche Grundlage? Gesetzliche Anknüpfungspunkte für die Betriebliche

Gesundheitsförderung in Deutschland. In: Faller G. (Hrsg.). Lehrbuch Betriebliche Gesundheitsförderung. 3.,

vollständig überarbeitete und erweiterte Auflage. Bern: Hogrefe, 57-76.

Faller G. (2017). Gesund lernen, lehren und forschen: Gesundheitsförderung an Hochschulen. In: Faller G. (Hrsg.).

Lehrbuch Betriebliche Gesundheitsförderung. 3., vollständig überarbeitete und erweiterte Auflage. Bern: Hogrefe,

391-401.

Faller G. (2017). Mehr als Marketing: Kommunikation und Gesundheit im Betrieb. In: Faller G. (Hrsg.). Lehrbuch

Betriebliche Gesundheitsförderung. 3., vollständig überarbeitete und erweiterte Auflage. Bern: Hogrefe, 189-201.

Faller G. (2017). Was ist eigentlich Betriebliche Gesundheitsförderung? In: Faller G. (Hrsg.). Lehrbuch Betriebliche

Gesundheitsförderung. 3., vollständig überarbeitete und erweiterte Auflage. Bern: Hogrefe, 25-38.

Faller G., Störkel F. (2017). Wer hilft den Helfern? Gesundheitsförderung im Krankenhaus. In: Faller G. (Hrsg.).

Lehrbuch Betriebliche Gesundheitsförderung. 3., vollständig überarbeitete und erweiterte Auflage. Bern: Hogrefe,

369-379.

Faller G. (2015). Gesundheitsförderung im Gesundheitsdienst. Kapitel 3.5.2.3. In: Hofmann F., Kralj N. (Hrsg.).

Handbuch der betriebsärztlichen Praxis. 58. Ergänzungslieferung, Oktober 2015. Landsberg a.L.: ecomed-storck.

Faller G., Störkel F. (2015). Betriebliche Gesundheitsförderung, betriebliches Gesundheitsmanagement und

gesundheitsfördernde Organisationsentwicklung in Krankenhäusern: Konzepte – Herausforderungen –

Potenziale. Kapitel 9.30; PersonalEntwickeln: Loseblattsammlung. Aktualisierungslieferung Nr. 197. Frankfurt a.M.:

Luchterhand.

Faller G. (2015). Gesundheitsförderung in Einrichtungen des Gesundheitswesens: Ein Katalog aus zehn

Qualitätsfaktoren. In: Hofmann F., Reschauer G., Stößel U. (Hrsg.). Arbeitsmedizin im Gesundheitsdienst. Band 28.

Freiburg: edition FFAS, 22-37.

Faller G. (2013). Mit Resilienz gegen Arbeitsstress? Eine konstruktiv-kritische Auseinandersetzung. Schröder L., &

Urban H.-J. (Hrsg.). Gute Arbeit: Ausgabe 2013: Anti-Stress-Initiativen: Impulse aus Praxis und Wissenschaft.

Frankfurt/M.: Bund, 101-107.

Faller G. (2012). Betriebliche Gesundheitsförderung der Zukunft: Chancen, Herausforderungen und Potenziale

unter neuen Bedingungen. in: Kirch W., Hoffmann T., Pfaff H. (Hrsg.). Prävention und Versorgung. Stuttgart:

Thieme, 362-372.

Faller G. (2012). Gesund lernen, lehren und forschen: Gesundheitsförderung an Hochschulen. In: Faller G. (Hrsg.).

Lehrbuch Betriebliche Gesundheitsförderung. 2. überarb. und erw. Aufl. Bern: Huber, 290-298.

Faller G. (2012). Was ist eigentlich BGF? In: Faller G. (Hrsg.). Lehrbuch Betriebliche Gesundheitsförderung. 2.

überarb. und erw. Aufl. Bern: Huber, 15-26.

Faller G., Faber U. (2012). Hat BGF eine rechtliche Grundlage? Gesetzliche Anknüpfungspunkte für die Betriebliche

Gesundheitsförderung in Deutschland. In: Faller G. (Hrsg.). Lehrbuch Betriebliche Gesundheitsförderung. 2.

überarb. und erw. Aufl. Bern: Huber, 39-52.

Brösskamp-Stone U., Faller G. (2012). Netzwerke in der BGF: Chancen, Herausforderungen und Beispiele. In: Faller

G. (Hrsg.). Lehrbuch Betriebliche Gesundheitsförderung. 2. überarb. und erw. Aufl. Bern: Huber, 327-336.

Faller G. (2011). Führung und Partizipation – eine Herausforderung für Unternehmen. In: Giesert M. (Hrsg.).

Erfolgreich führen …mit Vielfältigkeit und Partizipation der Beschäftigten!. Hamburg: VSA, 32-43.

Faller G. (2011). Lässt die Qualifizierung in der Betrieblichen Gesundheitsförderung zu wünschen übrig? In:

Giesert M. (Hrsg.). Arbeitsfähig in die Zukunft. Willkommen im Haus der Arbeitsfähigkeit! Hamburg, VSA, 237-245.

Faller G. (2008). Zukünftige Herausforderungen für eine systemische arbeitsweltbezogene Gesundheitsförderung.

In: Göpel E./GesundheitsAkademie e.V. (Hrsg.). Systemische Gesundheitsförderung. Frankfurt a.M.: Mabuse, 130-

143.

Faller G. (2007). Vernetzung Gesundheitsfördernder Hochschulen auf Landesebene – das Beispiel Nordrhein-

Westfalen. In: Krämer A., Sonntag U., Steinke B., Meier S., Hildebrand C. (Hrsg.). Gesundheitsförderung im Setting

Hochschule. Wissenschaftliche Instrumente, Praxisbeispiele und Perspektiven. Weinheim: Juventa, 187 – 194.

Faller G. (2007). Qualitätskriterien für eine Gesundheitsfördernde Hochschule. In: Krämer A., Sonntag U., Steinke

B., Meier S., Hildebrand C. (Hrsg.). Gesundheitsförderung im Setting Hochschule. Wissenschaftliche Instrumente,

Praxisbeispiele und Perspektiven. Weinheim: Juventa, 123 –142.

Drescher J., Faller G., Gusy B., Kaus A., Krämer A., Maxwell A., Michel S., Nestmann F., Schnabel P.-E., Stiehler S.,

Wattendorff F., Wienemann E. (2006). Leitlinien für eine integrierende Gesundheitspolitik in und mit Hochschulen.

In: Faller G., Schnabel P.-E. (Hrsg.). Wege zur gesunden Hochschule – ein Leitfaden für die Praxis. Berlin: edition

sigma, 227 – 234.

Faller G., Schnabel P.-E. (2006). Qualitätsmanagement hochschulbezogener Gesundheitsförderung. In: Faller G.,

Schnabel P.-E. (Hrsg.). Wege zur gesunden Hochschule – ein Leitfaden für die Praxis. Berlin: edition sigma,

201–225.

Faller G. (2006). Gesundheitsförderndes Führungsverhalten als Bestandteil der Hochschulkultur. In: Faller G.,

Schnabel P.-E. (Hrsg.). Wege zur gesunden Hochschule – ein Leitfaden für die Praxis. Berlin: edition sigma, 133 -

140.

Faller G. (2006). Hochschulgesundheit als Projekt: Strategien der Kompetenzbildung und

Organisationsentwicklung. In: Faller G., Schnabel P.-E. (Hrsg.). Wege zur gesunden Hochschule – ein Leitfaden für

die Praxis. Berlin: edition sigma, 57-79.

Faller G. (2006). Gesundheit und Arbeit aus Sicht verschiedener Statusgruppen an Hochschulen. In: Faller G.,

Schnabel P.-E. (Hrsg.). Wege zur gesunden Hochschule – ein Leitfaden für die Praxis. Berlin: edition sigma, 35-56.

Faller G. (2006). Nutzung von Zielvereinbarungen zugunsten einer integrierten gesundheitsfördernden

Hochschulsteuerung. In: Faller G., Schnabel P.-E. (Hrsg.). Wege zur gesunden Hochschule – ein Leitfaden für die

Praxis. Berlin: edition sigma, 113 - 121.

Publikationen

•	Rezensionen •	Monografien und Herausgeberwerke •	Beiträge in Herausgeberwerken •	Beiträge in Fachzeitschriften  •	Online-Veröffentlichungen
© Prof. Dr. Gudrun Faller
Prof. Dr. Gudrun Faller Kommunikation und Interventionen für Gesundheit

Beiträge in Herausgeberwerken

Faber U., Faller G. (2017). Hat BGF eine rechtliche

Grundlage? Gesetzliche Anknüpfungspunkte für die

Betriebliche Gesundheitsförderung in Deutschland. In:

Faller G. (Hrsg.). Lehrbuch Betriebliche

Gesundheitsförderung. 3., vollständig überarbeitete und

erweiterte Auflage. Bern: Hogrefe, 57-76.

Faller G. (2017). Gesund lernen, lehren und forschen:

Gesundheitsförderung an Hochschulen. In: Faller G.

(Hrsg.). Lehrbuch Betriebliche Gesundheitsförderung. 3.,

vollständig überarbeitete und erweiterte Auflage. Bern:

Hogrefe, 391-401.

Faller G. (2017). Mehr als Marketing: Kommunikation

und Gesundheit im Betrieb. In: Faller G. (Hrsg.).

Lehrbuch Betriebliche Gesundheitsförderung. 3.,

vollständig überarbeitete und erweiterte Auflage. Bern:

Hogrefe, 189-201.

Faller G. (2017). Was ist eigentlich Betriebliche

Gesundheitsförderung? In: Faller G. (Hrsg.). Lehrbuch

Betriebliche Gesundheitsförderung. 3., vollständig

überarbeitete und erweiterte Auflage. Bern: Hogrefe,

25-38.

Faller G., Störkel F. (2017). Wer hilft den Helfern?

Gesundheitsförderung im Krankenhaus. In: Faller G.

(Hrsg.). Lehrbuch Betriebliche Gesundheitsförderung. 3.,

vollständig überarbeitete und erweiterte Auflage. Bern:

Hogrefe, 369-379.

Faller G. (2015). Gesundheitsförderung im

Gesundheitsdienst. Kapitel 3.5.2.3. In: Hofmann F., Kralj

N. (Hrsg.). Handbuch der betriebsärztlichen Praxis. 58.

Ergänzungslieferung, Oktober 2015. Landsberg a.L.:

ecomed-storck.

Faller G., Störkel F. (2015). Betriebliche

Gesundheitsförderung, betriebliches

Gesundheitsmanagement und gesundheitsfördernde

Organisationsentwicklung in Krankenhäusern: Konzepte

– Herausforderungen – Potenziale. Kapitel 9.30;

PersonalEntwickeln: Loseblattsammlung.

Aktualisierungslieferung Nr. 197. Frankfurt a.M.:

Luchterhand.

Faller G. (2015). Gesundheitsförderung in Einrichtungen

des Gesundheitswesens: Ein Katalog aus zehn

Qualitätsfaktoren. In: Hofmann F., Reschauer G., Stößel

U. (Hrsg.). Arbeitsmedizin im Gesundheitsdienst. Band

28. Freiburg: edition FFAS, 22-37.

Faller G. (2013). Mit Resilienz gegen Arbeitsstress? Eine

konstruktiv-kritische Auseinandersetzung. Schröder L., &

Urban H.-J. (Hrsg.). Gute Arbeit: Ausgabe 2013: Anti-

Stress-Initiativen: Impulse aus Praxis und Wissenschaft.

Frankfurt/M.: Bund, 101-107.

Faller G. (2012). Betriebliche Gesundheitsförderung der

Zukunft: Chancen, Herausforderungen und Potenziale

unter neuen Bedingungen. in: Kirch W., Hoffmann T.,

Pfaff H. (Hrsg.). Prävention und Versorgung. Stuttgart:

Thieme, 362-372.

Faller G. (2012). Gesund lernen, lehren und forschen:

Gesundheitsförderung an Hochschulen. In: Faller G.

(Hrsg.). Lehrbuch Betriebliche Gesundheitsförderung. 2.

überarb. und erw. Aufl. Bern: Huber, 290-298.

Faller G. (2012). Was ist eigentlich BGF? In: Faller G.

(Hrsg.). Lehrbuch Betriebliche Gesundheitsförderung. 2.

überarb. und erw. Aufl. Bern: Huber, 15-26.

Faller G., Faber U. (2012). Hat BGF eine rechtliche

Grundlage? Gesetzliche Anknüpfungspunkte für die

Betriebliche Gesundheitsförderung in Deutschland. In:

Faller G. (Hrsg.). Lehrbuch Betriebliche

Gesundheitsförderung. 2. überarb. und erw. Aufl. Bern:

Huber, 39-52.

Brösskamp-Stone U., Faller G. (2012). Netzwerke in der

BGF: Chancen, Herausforderungen und Beispiele. In:

Faller G. (Hrsg.). Lehrbuch Betriebliche

Gesundheitsförderung. 2. überarb. und erw. Aufl. Bern:

Huber, 327-336.

Faller G. (2011). Führung und Partizipation – eine

Herausforderung für Unternehmen. In: Giesert M.

(Hrsg.). Erfolgreich führen …mit Vielfältigkeit und

Partizipation der Beschäftigten!. Hamburg: VSA, 32-43.

Faller G. (2011). Lässt die Qualifizierung in der

Betrieblichen Gesundheitsförderung zu wünschen

übrig? In: Giesert M. (Hrsg.). Arbeitsfähig in die Zukunft.

Willkommen im Haus der Arbeitsfähigkeit! Hamburg,

VSA, 237-245.

Faller G. (2008). Zukünftige Herausforderungen für eine

systemische arbeitsweltbezogene

Gesundheitsförderung. In: Göpel

E./GesundheitsAkademie e.V. (Hrsg.). Systemische

Gesundheitsförderung. Frankfurt a.M.: Mabuse, 130-

143.

Faller G. (2007). Vernetzung Gesundheitsfördernder

Hochschulen auf Landesebene – das Beispiel Nordrhein-

Westfalen. In: Krämer A., Sonntag U., Steinke B., Meier

S., Hildebrand C. (Hrsg.). Gesundheitsförderung im

Setting Hochschule. Wissenschaftliche Instrumente,

Praxisbeispiele und Perspektiven. Weinheim: Juventa,

187 – 194.

Faller G. (2007). Qualitätskriterien für eine

Gesundheitsfördernde Hochschule. In: Krämer A.,

Sonntag U., Steinke B., Meier S., Hildebrand C. (Hrsg.).

Gesundheitsförderung im Setting Hochschule.

Wissenschaftliche Instrumente, Praxisbeispiele und

Perspektiven. Weinheim: Juventa, 123 –142.

Drescher J., Faller G., Gusy B., Kaus A., Krämer A.,

Maxwell A., Michel S., Nestmann F., Schnabel P.-E.,

Stiehler S., Wattendorff F., Wienemann E. (2006).

Leitlinien für eine integrierende Gesundheitspolitik in

und mit Hochschulen. In: Faller G., Schnabel P.-E. (Hrsg.).

Wege zur gesunden Hochschule – ein Leitfaden für die

Praxis. Berlin: edition sigma, 227 – 234.

Faller G., Schnabel P.-E. (2006). Qualitätsmanagement

hochschulbezogener Gesundheitsförderung. In: Faller

G., Schnabel P.-E. (Hrsg.). Wege zur gesunden

Hochschule – ein Leitfaden für die Praxis. Berlin: edition

sigma, 201–225.

Faller G. (2006). Gesundheitsförderndes

Führungsverhalten als Bestandteil der Hochschulkultur.

In: Faller G., Schnabel P.-E. (Hrsg.). Wege zur gesunden

Hochschule – ein Leitfaden für die Praxis. Berlin: edition

sigma, 133 - 140.

Faller G. (2006). Hochschulgesundheit als Projekt:

Strategien der Kompetenzbildung und

Organisationsentwicklung. In: Faller G., Schnabel P.-E.

(Hrsg.). Wege zur gesunden Hochschule – ein Leitfaden

für die Praxis. Berlin: edition sigma, 57-79.

Faller G. (2006). Gesundheit und Arbeit aus Sicht

verschiedener Statusgruppen an Hochschulen. In: Faller

G., Schnabel P.-E. (Hrsg.). Wege zur gesunden

Hochschule – ein Leitfaden für die Praxis. Berlin: edition

sigma, 35-56.

Faller G. (2006). Nutzung von Zielvereinbarungen

zugunsten einer integrierten gesundheitsfördernden

Hochschulsteuerung. In: Faller G., Schnabel P.-E. (Hrsg.).

Wege zur gesunden Hochschule – ein Leitfaden für die

Praxis. Berlin: edition sigma, 113 - 121.

Publikationen

•	Rezensionen •	Monografien und Herausgeberwerke •	Beiträge in Herausgeberwerken •	Beiträge in Fachzeitschriften  •	Online-Veröffentlichungen